Helmut Iberer

Helmut Iberer © Christine Kipper

© Christine Kipper

Jahrgang 1950. Er begann mit 11 Jahren mit dem ersten Klavierunterricht. 1970 wurde ihm ein Bösendorfer-Stipendium zugesprochen und bereits 1971 debütierte er im renomierten Stefaniensaal in Graz. Sein künstlerisches und pädagogisches Diplom erlangte er 1973, bzw. 1974.

1978 erreichte Helmut Iberer beim internationalen Maria Callas Musikwettbewerb den 3. Preis. Zahlreiche Rundfunk-Aufnahmen und Fernseh-Aufzeichnungen dokumentieren eine Vielzahl an Konzerten rund um den Globus von Europa bis nach China.

Gemeinsam mit Dietmar Küblböck, dem Soloposaunisten der Wiener Philharmoniker gründete Helmut Iberer 2001 die Gruppe Jazzic’s Classics.
Seit 1973 ist Helmut Iberer ohne Unterbrechung als Professor an der Kunstuniversität Graz tätig.